Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 21:10

Die richtige Ernährung eines Welpen

Die richtige Ernährung eines Welpen

Beitragvon Shiva » Mo 14. Jul 2008, 21:52

Auch wenn wir uns hier wiederholen: Für ein harmonisches Wachstum und die Vermeidung von Krankheiten ist die richtige Ernährung des Welpen von fundamentaler Bedeutung. Ein Welpe darf weder zu wenig noch zu viel fressen und darf auf keinen Fall unter dem Vorwand, ihm Freude zu machen, überfüttert werden. Daher ist nicht nur wegen des nicht präzise ausgewogenen Nährstoffgehalts das allzu verlockende Nassfutter oder selbst zubereitetes Futter nicht zu empfehlen. Die besten Ergebnisse lassen sich mit Trockenfutter erreichen; der Welpe frisst nicht zuviel, und der Halter kann das Futter genauer dosieren. Die Anzahl der Mahlzeiten wird mit zunehmendem Alter verringert; begonnen wird mit vier Mahlzeiten pro Tag in den Wochen nach der Entwöhnung, bis zur Hälfte der Wachstumsphase werden sie auf drei und schließlich auf zwei herabgesetzt. Die Futtermenge sollte idealerweise auf die Wachstumskurve des jeweiligen Hundetyps abgestimmt sein. Der Welpe wird dabei regelmäßig gewogen, um jede Anomalie so schnell wie möglich feststellen zu können.

Am Ende der Wachstumsphase sollte der Welpe auf Erwachsenennahrung umgestellt werden; für die meisten ist ein Futter zur Gewichtserhaltung am besten geeignet. Ein solches Futter hat meist eine geringere Energiedichte und enthält weniger Fett und Proteine als Welpennahrung. Auch hier muss darauf geachtet werden, dass das Futter an die Größe des Hundes angepasst ist.

Rassen mit Prädisposition zu Skelettfehlbildungen während des Wachstums
Deutscher Schäferhund
Maremmaner Hirtenhund
Berger Picard
Berner Sennenhund
Appenzeller Sennenhund
Briard
Bullmastiff
Chow-Chow
Deutsche Dogge
Bordeauxdogge
Golden Retriever
Kommodor
Kuvasz
Labrador-Retriever
Leonberger
Mastiff
Mastino Napoletano
Pyrenäenberghund
Rottweiler
Bernhardiner
Gordon Setter
Shar-Pei
Neufundländer
Bild
Benutzeravatar
Shiva
Admin
Admin
 
Beiträge: 1801
Registriert: 03.2008
Wohnort: Oldenburg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mutti2002 » Mo 14. Jul 2008, 22:23

Hätte nicht gedacht das die Faktoren so wichtig sind. Finde es schon übel was man alles falschmachen kann.mer als man denkt.
Bild
Benutzeravatar
mutti2002
Rudelmitglied
Rudelmitglied
 
Beiträge: 1039
Registriert: 03.2008
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Shiva » Mo 14. Jul 2008, 22:25

Jap, vor Shiva habe ich eigentlich auch alles gefüttert. Seit dem wir Shiva haben, passen wir sehr drauf auf was in dem Futter drin ist.
Bild
Benutzeravatar
Shiva
Admin
Admin
 
Beiträge: 1801
Registriert: 03.2008
Wohnort: Oldenburg
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mutti2002 » Mo 14. Jul 2008, 22:49

Mus ich da auf was bestimmtes achten? Dachte immer futter ist futter
Bild
Benutzeravatar
mutti2002
Rudelmitglied
Rudelmitglied
 
Beiträge: 1039
Registriert: 03.2008
Wohnort: Celle
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron